Liebesmeditation

Wir alle haben eine tiefsitzende Sehnsucht nach Liebe. Und wir alle hoffen darauf, Menschen zu finden, die uns lieben. Unsere Sehnsucht nach Liebe und nach der Vereinigung mit einem liebevollen und geliebten Gegenüber ist aus philosophischer Sicht die logische Folge unseres Herausgefallen Seins aus der Einheit hinein in die Erfahrung, ein vom Rest der Welt […]

Prozess zur Befreiung der Aufmerksamkeit

Im folgenden Artikel beschreibe ich einen sehr praktischen, vollkommen logischen und simplen Prozess zur Befreiung Deiner Aufmerksamkeit, mit dessen Hilfe Du eine Menge Energie zurückgewinnen kannst, die von Deinen inneren Blockaden gebunden ist. Sie stammt von meinem Mentor Zivorad Slavinski und ist bisher in keinem seiner englisch- und deutschsprachigen Bücher enthalten. Obwohl diese Methode keine […]

Nutze die Magie der Worte mit der “Verbalen Reduktion und Expansion”

Wie manche von Euch vielleicht bereits wissen, hat mein Mentor Zivorad Slavinski im Laufe seines Lebens viele psycho-energetische und spirituelle Methoden entwickelt, von denen einige in Anwenderkreisen zu den derzeit Besten gezählt werden, die es gibt, wenn es um die schnelle Bearbeitung von seelischen Belastungen und den Zugang zu spirituellen Bewusstseinszuständen gilt. Typisch für Zivorads […]

Kalte Bäder für bessere Gesundheit und mehr Wohlbefinden

Da ich ein großer Fan der „Wim Hof Atmung“ bin, habe ich letztes Jahr bereits einen Artikel dazu geschrieben und in diesem blog veröffentlicht. (siehe “Wim Hof Atmung”) Heute möchte ich dir einen weiteren Bestandteile der sogenannten „Wim Hof Methode“ näher bringen, den ich ebenfalls sehr schätze: das Eisbaden. Wie du sicher weißt, gehört es […]

Praktische Hilfe gegen festhängende Gedanken

In diesem Artikel möchte ich dir eine Methode vorstellen, mit der du emotionale und mentale Fixierungen relativ schnell und nachhaltig auflösen kannst. Unter Fixierungen verstehe ich dabei alle Themen, die in dir unerwünschte Emotionen und ungute Gedankenschleifen triggern, aus denen du dann nicht mehr so leicht herauskommst. Manche bezeichnen solche Zustände auch als Gedankenkreisen, andere […]

Sei, wer du sein willst

In diesem Artikel werde ich dir eine sehr einfache aber unglaublich wirksame Selbsthilfetechnik vorstellen, die dich dazu befähigt, unerwünschte Emotionen, Überzeugungen oder Geistesinhalte zu beseitigen. Sie stammt von Filip Mihajlovic und basiert auf mehreren Grundannahmen. Die erste lautet, dass wir unsere subjektive Realität durch unsere Entscheidungen erschaffen. Dabei ist es unerheblich, ob wir unsere Entscheidungen […]

Die “Wim Hof Atmung” für mehr Präsenz und bessere Gesundheit

Eine wunderbare Methode, um innerhalb weniger Minuten einen freien Kopf zu bekommen und spürbewusst in den gegenwärtigen Moment einzutauchen, ist die Atemtechnik von Wim Hof. Wim Hof ist ein holländischer Extremsportler, der auch als „Iceman“ bekannt ist, da er mehrere Rekorde im Ertragen extremer Kälte hält. So lief er z.B. nur mit Schuhen und Shorts […]

Ein Kurs in Wundern

Es ist jetzt ca. 10 Jahre her, dass mich mein Mentor Zivorad Slavinski auf den„Kurs in Wundern“ aufmerksam machte. Er erzählte mir damals, dass man sich durch die Übung der darin enthaltenen Lektionen effektiv davor schützen könne, von „Energieräubern“ energetisch angezapft und somit geschwächt zu werden. Mithilfe von Muskeltests habe er immer wieder feststellen können, […]

Praktische Hilfe bei Ängsten

Wie ich in meinem letzten Blogbeitrag Die Last unserer Negativitäts-Programmierung in Zeiten von Corona beschrieben habe, sind wir alle genetisch darauf programmiert, negative und bedrohliche Inhalte stärker wahrzunehmen als positive. Dies kann in Krisenzeiten wie der jetzigen zur zwanghaften Beschäftigung mit drohenden Gefahren führen, was bei vielen massive Ängste auslöst. Diese Ängste weisen uns darauf […]

Die psychodynamischen Hintergründe des Drogenkonsums

In der Arbeit mit Alkohol- bzw. Drogensüchtigen Menschen stellt sich immer die Frage, welche psychische Funktion die jeweilige Substanz im Leben des Abhängigen hat. Dabei geht es weniger um den Lustgewinn, den der Süchtige am Anfang seines Konsums erfahren hat, als vielmehr um die Erleichterung, die er erführt, wenn er die Substanz zu sich nimmt […]