Praktische Hilfe gegen festhängende Gedanken

In diesem Artikel möchte ich dir eine Methode vorstellen, mit der du emotionale und mentale Fixierungen relativ schnell und nachhaltig auflösen kannst. Unter Fixierungen verstehe ich dabei alle Themen, die in dir unerwünschte Emotionen und ungute Gedankenschleifen triggern, aus denen du dann nicht mehr so leicht herauskommst. Manche bezeichnen solche Zustände auch als Gedankenkreisen, andere […]

Sei, wer du sein willst

In diesem Artikel werde ich dir eine sehr einfache aber unglaublich wirksame Selbsthilfetechnik vorstellen, die dich dazu befähigt, unerwünschte Emotionen, Überzeugungen oder Geistesinhalte zu beseitigen. Sie stammt von Filip Mihajlovic und basiert auf mehreren Grundannahmen. Die erste lautet, dass wir unsere subjektive Realität durch unsere Entscheidungen erschaffen. Dabei ist es unerheblich, ob wir unsere Entscheidungen […]

Die “Wim Hof Atmung” für mehr Präsenz und bessere Gesundheit

Eine wunderbare Methode, um innerhalb weniger Minuten einen freien Kopf zu bekommen und spürbewusst in den gegenwärtigen Moment einzutauchen, ist die Atemtechnik von Wim Hof. Wim Hof ist ein holländischer Extremsportler, der auch als „Iceman“ bekannt ist, da er mehrere Rekorde im Ertragen extremer Kälte hält. So lief er z.B. nur mit Schuhen und Shorts […]

Ein Kurs in Wundern

Es ist jetzt ca. 10 Jahre her, dass mich mein Mentor Zivorad Slavinski auf den„Kurs in Wundern“ aufmerksam machte. Er erzählte mir damals, dass man sich durch die Übung der darin enthaltenen Lektionen effektiv davor schützen könne, von „Energieräubern“ energetisch angezapft und somit geschwächt zu werden. Mithilfe von Muskeltests habe er immer wieder feststellen können, […]

Praktische Hilfe bei Ängsten

Wie ich in meinem letzten Blogbeitrag Die Last unserer Negativitäts-Programmierung in Zeiten von Corona beschrieben habe, sind wir alle genetisch darauf programmiert, negative und bedrohliche Inhalte stärker wahrzunehmen als positive. Dies kann in Krisenzeiten wie der jetzigen zur zwanghaften Beschäftigung mit drohenden Gefahren führen, was bei vielen massive Ängste auslöst. Diese Ängste weisen uns darauf […]

Die psychodynamischen Hintergründe des Drogenkonsums

In der Arbeit mit Alkohol- bzw. Drogensüchtigen Menschen stellt sich immer die Frage, welche psychische Funktion die jeweilige Substanz im Leben des Abhängigen hat. Dabei geht es weniger um den Lustgewinn, den der Süchtige am Anfang seines Konsums erfahren hat, als vielmehr um die Erleichterung, die er erführt, wenn er die Substanz zu sich nimmt […]

Die primordiale Polarität – ihre Bedeutung und Integration

Laut Zivorad Slavinski finden sich sowohl in der Literatur des Taoismus und des Zen-Buddhismus als auch in der okkulten, alchemistischen und hermetischen Literatur der letzten Jahrhunderte zahlreiche Hinweise auf die Bedeutung von Polaritäten (=Gegensätzen) für unser Leben sowie deren Integration. Dabei tauchen auch immer wieder Hinweise auf die herausstechende Rolle einer sogenannten primordialen Polarität auf, […]

Die erweiterte “Wer bin ich?” – Meditation

“Finde den Ursprung des Ichs. Dann werden alle Schwierigkeiten verschwinden und das reine Selbst alleine wird bleiben.” (Ramana Maharshi)   Einer der Königswege für die Errungenschaft von wahrer Glückseligkeit und innerem Frieden besteht in einer regelmäßigen Meditationspraxis. Wenn du zu den Menschen gehörst, die es satt haben, sich von ihren inneren Konflikten, Sorgen, Ptoblemen und […]

Wie du körperliche Heilungsprozesse beschleunigen und starke negative Emotionen in den Griff bekommen kannst

Neulich las ich ein Buch über die buddhistische Vipassana Meditation und fand darin einen Hinweis auf eine hierzulande wohl eher unbekannte Methode, die in Burma von Mönchen benutzt wird, um im Falle von Krankheiten und Verletzungen körperliche Heilungsprozesse zu beschleunigen. Diese Methode gelangte durch den US Amerikaner Robert Hover 1961 in den Westen, nachdem er […]

Das Gute im Schlimmen

Eine Strategie, um auch im Angesicht besonders leidvoller Erfahrungen wieder schnell ins Gleichgewicht zurückzufinden,  ist die Suche nach dem Guten im Schlimmen. Die Forscher Howard Tennen und Glenn Affleck veröffentlichten 2001 die Ergebnisse aus mehreren Longitudinalstudien, die bewiesen, dass das „Finden und Erinnern von Nutzen“, den schlimme Erfahrungen mit sich bringen, eine ausgezeichnete Bewältigungs-Strategie darstellt. […]