Wege ins Tao – von Wuwei bis Polaritäten Integration

14,99 

Im Taoismus repräsentiert das Tao die höchste Wirklichkeit und den Urgrund allen Seins, in dem die Welt der polaren Gegensätze ihren Ursprung hat. Die taoistischen Weltsicht besagt, dass die von uns wahrgenommenen Gegensätze, wie z.B. arm und reich, krank und gesund, unglücklich und glücklich, zusammengehören und sich im zeitlichen Geschehen gemäß einer kosmischen Ordnung abwechseln. So ist es unmöglich, auf Dauer immer nur eine Seite der Medaille erfahren zu können.

Anstatt gegen die unerwünschten Seiten jedes Gegensatzpaares zu kämpfen, können wir aber lernen, die Erfordernisse eines jeden Moments zu erkennen und dadurch im Einklang mit dem Tao zu leben.

Auf diese Weise entfaltet sich unser Leben mühelos, harmonisch und gemäß unserer Bestimmung, so wie ein Fluss, der alle Hindernisse umfließt und ohne Anstrengung seinen Weg zum Ozean findet.

Das vorliegende Buch soll dir dabei helfen, im Alltag die jeweilige Zeitqualität leichter zu erkennen und im Einklang damit zu handeln.

Zudem findest du darin eine einfach umzusetzende Methode, mit der du dein Leiden an der Welt der Gegensätze reduzieren und eine Erfahrung jenseits der Gegensätze machen kannst.

Inhalt

Teil 1. 12

  1. Taoistisches Gedankengut: das Tao, Yin & Yang. 13

1.1 Das Tao. 13

1.2 Yin und Yang. 16

1.3 Die Beziehung zwischen Mensch und Tao. 19

1.4 Im Einklang mit dem Tao leben. 23

1.5 Alles befindet sich in ständigem Wandel 25

1.6 Wúwèi 26

1.7 Die Beziehung zwischen dem Menschen und den Kräften Yin         und Yang  27

1.8 Mit dem Wissen um Yin und Yang im Einklang mit dem Tao. 31

  1. Hinduistisches Gedankengut: Sattva, Rajas und Tamas. 43

2.1 Die Gunas. 43

2.2 Die Guna Persönlichkeitstypen. 46

2.3 Die Gunas und das Glück. 50

2.4 Die Gunas als Zeitqualität 53

2.5 Guna Management 54

2.6 Die Beziehung zwischen unserem Alltags-Ich, den Gunas und       unserem wahren Selbst 75

  1. Wege ins Tao. 82

3.1 Die Kunst des Wúwèi 83

  1. Handle ohne in das natürliche Gleichgewicht der Natur einzugreifen  85
  2. Handle im Einklang mit deiner inneren Natur. 86
  3. Handle, ohne etwas erzwingen oder den Lauf der Dinge kontrollieren zu wollen  94
  4. Handle weise. 97
  5. Lerne ohne Mühe zu handeln – der Flow Zustand. 102
  6. Wúwèi als das Handeln eines Menschen, der seine Identifika- tion mit dem begrenzten Körper/Geist-Komplex transzen-          diert hat 106

3.2 Sorge dich nicht um die Ergebnisse. 108

3.3 Akzeptiere Wandlung und Veränderung. 115

3.4 Vertraue in die Weisheit des Tao. 127

3.5 Berücksichtige die Gesetzmäßigkeiten von Yin und Yang bzw.            Rajas, Sattva und Tamas  134

3.6 Verzichte auf Extreme und Einseitigkeit 136

3.7 Spirituelle Methoden. 138

  1. Meditation. 140
  2. Selbsterforschung. 142
  3. Den eigenen Schatten kennenlernen – die integrierte Persönlichkeit 145

3.8 Befrage das Orakel – das I Ging. 147

3.9 Taoistische Tugenden. 149

  1. Bescheidenheit und Demut 151
  2. Friedfertigkeit, Freundlichkeit, Sanftmut, Güte, Weichheit       und Mitgefühl 152
  3. Mäßigung der eigenen Habsucht, der Genusssucht, der  Selbstsucht und des Ehrgeizes  153
  4. Gleichmut bzw. Gelassenheit 155

Teil 2. 160

  1. Die Integration von Gegensätzen. 161

4.1 Wie die Integration von Gegensätzen abläuft.. 164

4.2 Der Nutzen der Polaritäten-Integration. 166

  1. Der Yin Yang Prozess der Polaritäten-Integration (Yin Yang PPI) 173
  2. Vom Einklang zur Einheit mit dem Tao. 194

 

 

 

 

 

 

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.